Projekt: Corona Tagebuch der Klasse 7a

Unsere Kollegin Frau Lamparter hat mit ihrer Klasse 7a ein Corona-Tagebuch erstellt! Schauen Sie mal rein!

Corona ist für uns alle eine ganz besondere Zeit, eine Herausforderung. Jede/r nimmt die Situation anders wahr, hat ganz eigene Gedanken und Gefühle. Doch auch wenn wir vielleicht unterschiedlich empfinden, gehen wir dennoch alle gemeinsam durch diese Zeit.

Aus diesem Grund kam unsere 7a auf die Idee, ihre individuellen Erfahrungen in einem gemeinsamen Buch, einer Art Tagebuch, für die Ewigkeit festzuhalten.

Jede/r der Schülerinnen und Schüler hat im Rahmen des Deutschunterrichts bis zum 24. Februar 2021 persönliche Seiten gestaltet und so auch mediale Kompetenzen geschult. Neben dem eigenen Corona-Alltag wurden zusätzlich ganz unterschiedliche Ideen miteinbezogen, von Playlists während der Pandemie über gesuchtete Netflix-Serien bis hin zu selbstgemalten Bildern und Berichten zu Corona-Themen.

Hier geht's zum Tagebuch!

Viel Spaß beim Lesen! :)