RSG is back - Schulfest 50+ war ein voller Erfolg

RSG is back - Schulfest 50+ war ein voller Erfolg Nach über einem Jahr pandemiebedingter Verschiebung konnte am Samstag, den 25.06.2022 nun endlich das Schulfest zum 50-jährigen Bestehen der Realschule am Goldberg stattfinden.

Dieser Anlass wurde rege genutzt, um sich nach Schulschließungen und Homeschooling gemeinsam mit den Schüle-rinnen und Schülern, den Lehrerinnen und Lehrern, den ehemaligen Schüler:innen/Lehrer:innen, vie-len Eltern und weiteren Freunden auf dem Schulgelände zu treffen und gemeinsam zu feiern.

Die SMV hat zusammen mit engagierten Schülerinnen und Schülern sowie Lehrkräften, dem Musical-ensemble, der Schulband und dem Chor ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt. Nach einem kurzen offiziellen Teil mit Grußworten des Oberbürgermeisters Herrn Dr. Vöhringer, un-seres Schulleiters Herrn Wendlandt und seines Stellvertreters Herrn Kubin startete der Vormittag mit Angeboten für die gesamte Familie.

Ein sehr großes Dankeschön in Verbindung mit einem Blumengruß ging hierbei insbesondere an Frau Arlt, die als Elternbeiratsvorsitzende unter anderem die Schicht-pläne der Eltern koordinierte, sowie an Herrn Orschel, der uns seinen Food Truck zur Verfügung stellte. Im Anschluss an den offiziellen Teil konnten die Besucher den Paartanz unserer Achtklässlerin Erika Weckerle mit ihrem Tanzpartner Maximilian Bier in der Sporthalle der RSG bewundern.

Auch sämtliche Schulklassen waren involviert, sodass von Torwandschießen über Schminken, „Menschenkicker“, Ka-raoke, Tombola, Escape Room, Mathe zum Anfassen u.v.m. zahlreiche Attraktionen aller Klassenstufen geboten wurden. Fürs leibliche Wohl wurde ebenso viel geboten: Dank der zahlreichen Kuchen- und Salatspenden, einem Food Truck, Waffeln, Crêpes und Getränken fand sich die gesamte Schulgemein-schaft an diesem sommerlich heißen Tag bestens versorgt. Allen Beteiligten, den zahlreichen Helferinnen und Helfern, Organisatoren und Unterstützern gilt unserherzliches Dankeschön für diesen besonderen Tag!

(Bilder und Text: Andrea Schrutz)