Schließung der Schulen ab 16. Dezember 2020

Vorzeitiger Ferienbeginn für Schulen mit Ausnahme der Abschlussklassen ab 16. Dezember, Fernunterricht für Abschlussklassen, Notbetreuung wird eingerichtet.

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

nach dem aktuellen Beschluss von Bund und Ländern zu den Corona-Maßnahmen werden Schulen und Kindertageseinrichtungen in Baden-Württemberg von Mittwoch, 16. Dezember 2020 bis einschließlich 10. Januar 2021 geschlossen.

Über die Änderungen zu unserer bisherigen Planungen, den Ablauf des letzten Präsenzunterrichtstags, den Fernunterricht für unsere Abschlussklassen (10a, 10b, 10c, 10d & 9G), sowie über das Verfahren zur Anmeldung für eine eventuell benötigte Notbetreuung, wurden Sie heute morgen bereits in einer Email der Schulleitung informiert.

Grundsätzlich gelten die von der Landesregierung gestern beschlossenen Maßnahmen, wie sie im folgenden aufgeführt sind. Sie können diese auch noch einmal hier nachlesen.

Die baden-württembergische Landesregierung hat sich darauf verständigt, den Beschluss der Ministerpräsidentenkonferenz wie folgt im Einzelnen im Land umzusetzen:

  • Schulen und Kitas werden geschlossen: Schulen und Kindertageseinrichtungen sowie Einrichtungen der Kindertagespflege werden ab Mittwoch, 16. Dezember 2020 bis einschließlich 10. Januar 2021 geschlossen.
  • Schülerinnen und Schüler der Abschlussjahrgänge werden im verbleibenden Zeitraum bis zu Beginn der regulären Weihnachtsferien am 23. Dezember verpflichtend im Fernunterricht unterrichtet (weitere Informationen siehe unten).
  • Für die Schülerinnen und Schüler der übrigen Jahrgänge ist der Beschluss gleichzusetzen mit vorgezogenen Ferien.
  • Notbetreuung: Für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 1 bis 7, deren Eltern zwingend darauf angewiesen sind, wird im Zeitraum 16. bis 22. Dezember an den regulären Schultagen eine Notbetreuung eingerichtet.
  • Anspruch auf Notbetreuung haben Kinder, bei denen beide Erziehungsberechtigte beziehungsweise die oder der Alleinerziehende von ihrem Arbeitgeber als unabkömmlich gelten. Dies gilt für Präsenzarbeitsplätze sowie für Home-Office-Arbeitsplätze gleichermaßen. Lesen Sie hier Orientierungshilfen zur Umsetzung der Notbetreuung des Kultusministeriums vom 15.12.

Fernunterricht für Abschlussklassen
Schülerinnen und Schüler der Abschussjahrgänge werden im Zeitraum vom 16. bis 22. Dezember 2020 verpflichtend im Fernunterricht unterrichtet. Dies betrifft an unserer Schule folgende Schülerinnen und Schüler bzw. Klassen:

  • Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 9, die im Schuljahr 2020/2021 die Hauptschulabschlussprüfung ablegen,
  • Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 10, die im Schuljahr 2020/2021 die Realschulabschlussprüfung ablegen.

 

Wir wünschen Ihnen eine besinnliche Weihnachtszeit und alles Gute für Sie und Ihre Familien.

Bleiben Sie gesund!

M. Wendlandt und J. Kubin