RS-Goldberg
Menü

Schulsanitätsdienst (SSD)


Erste Hilfe leisten können - Verantwortung für Mitschüler übernehmen

Im wöchentlichen Wechsel haben die SchulsanitäterInnen Dienst; auch bei Schulveranstaltungen (Turniere). Jeder Einsatz im Schulalltag erfolgt im Team. Dabei ist es besonders wichtig, dass das SSD-Team seine begrenzten Hilfe-Möglichkeiten kennt und schnellst möglich fachliche Unterstützung anfordert. Dies geschieht in der Regel im Zusammenspiel mit der Verwaltung und der Schulleitung.

Vor allem in den kleinen, aber trotzdem sehr wichtigen Betreuungssituationen helfen die SSDler so lange aus, bis Eltern oder Verwandte das notleidende Schulkind nach Hause holen. So arbeiten unsere SchulsanitäterInnen mit am grundlegenden Vertrauen in eine solidarische Schulgemeinschaft an der RSG.

In der Schulsanitäts-AG vertiefen und erweitern die Schülerinnen und Schüler ihr Wissen in Erster Hilfe. An Fallbeispielen wird immer wieder der Ernstfall geprobt und das Erlernte wiederholt. Gemeinsam wird über zurückliegende Einsätze gesprochen und das Vorgehen reflektiert.

Leitung und Organisation: Frau Vorreiter