RS-Goldberg
Menü

Klassenfahrten


Erfahrungsgemäß gehören Klassenfahrten, Schullandheime und die Abschlussfahrt zu den Höhepunkten im Schülerleben.

Die Realschule am Goldberg bietet den Schülerinnen und Schüler zwei einwöchige Klassenfahrten. In der Klassenstufe 6 findet während einer der vier Projektwochen ein Schullandheimaufenthalt statt. Die Abschlussfahrt zu Beginn des zehnten Schuljahres bildet eine weitere Gelegenheit, die Klassengemeinschaft zu festigen.


Zur Förderung der Klassengemeinschaft und der persönlichen Entwicklung unserer Schülerinnen und Schüler ist das Schullandheim in Klasse 6 ein wichtiger Baustein in unserem Schulsozialcurriculum. Alle 6. Klassen sind in diesem Schuljahr gemeinsam im November in das Freizeitzentrum Sechselberg, in der Nähe von Backnang, gefahren. Vier Tage lang wurden verschiedene erlebnispädagoische Programmpunkte in der malerischen Landschaft des Schwäbisch-Fränkischen Waldes durchgeführt. Jede Klasse wohnte im Freizeitzentrum in einem eigenen Haus, so dass neben gemeinsamen Aktivitäten auch gezielt die Klassengemeinschaft gestärkt wurde. So lässt sich zusammenfassend feststellen, dass das Schullandheim von Seiten der Schüler und der Lehrer ein voller Erfolg war!

Bericht von Schülern der Klasse 6c

Die Busfahrt war toll. Wir fuhren mit dem Doppeldeckerbus bis nach Sechselberg. Jede Klasse wohnte in einem eigenen Haus. In unserem Haus gab es 2er- und 4er-Zimmer und einen Tischkicker. Wir waren dort vier Tage. Jeden Tag hatten wir ein anderes Programm. In der Klasse haben wir abgestimmt und eine Top10-Liste unserer Programm-Highlights erstellt:

Top 1: Das Bogenschießen

Top 2: Die Disko

Top 3: Der Hochseilgarten

Top 4: Die Freizeit

Top 5: Die Fackelwanderung

Top 6: Das Geocaching

Top 7: Die Wanderung am Tag

Top 8: Die Busfahrt

Top 9: Der Spiele- und Kinoabend

Top 10: Die Türme im Wald bauen

Wir hatten sehr viel Spaß, das ist ja auch das Wichtigste.