RS-Goldberg
Menü

Sucht- & Gewaltprävention


Die Sucht- und Gewaltprävention ist ein wichtiger Teilbereich schulischer Gesundheitsförderung. Sie verfolgt das Ziel, Schule als Ort zu erhalten, an dem man gemeinsam ohne den Gebrauch von Suchtmitteln lernt, arbeitet und lebt, und an dem Erwachsene, Kinder und Jugendliche Frustrationen, Konflikte und Probleme sensibel wahrnehmen und konstruktiv bewältigen. Dies verlangt eine hohe soziale Kompetenz.

Die Schule ist ein geeigneter Lernort, um Sucht- und Gewaltverhalten entgegenzuwirken. In Kooperation mit Eltern, Polizei und Beratungsstellen werden folgende Präventionsangebote organisiert:

Klasse 5 „f.ü.r.“-Projekt + „LQ (Lions Quest) – Erwachsen werden“
Klasse 6 „Herausforderung Gewalt“ + „Kids online“ – Kinder sicher im Netz + „LQ (Lions Quest) – Erwachsen werden“
Klasse 7 „Red Box“ + „LQ (Lions Quest) – Erwachsen werden“
Klasse 8 „Cool sein“ + „Cybermobbing" + „LQ (Lions Quest) – Erwachsen handeln“
Klasse 9 „thamar“ - Beratungsstelle gegen sexuelle Gewalt